Lernförderung bei Lernblockaden in Darmstadt

Für eine Lernförderung bei Lernblockaden  (Schulängsten) in Darmstadt und Bensheim steht Ihnen und Ihren Kindern die Pädagogische Förderpraxis als erfahrener Partner zur Seite.

 

Im Zeichen einer primär an Lernergebnissen orientierten Bildungs- und Schulpolitik bleibt für die  emotionalen Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern oft wenig Raum: Die Ausgestaltung eines persönlichen, auf Wertschätzung basierenden Verhältnisses von Schülern und Lehrern, erweist sich dann als Problem. Als weitere Belastung kommt ihre starre Einordnung  in Rangordnungmechanismen (Punkte- und Notensystem) hinzu, die der Schülerpersönlichkeit oft nicht Rechnung tragen können. Hierdurch kann die emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Leider stehen Versagensängste und daraus resultierende Lernblockaden allzu oft schon in der Grundschule auf der Tagesordnung. In vielen Fällen wird über den  bestehenden emotionalen Konflikt hinweggesehen: Dann werden inhaltliche Probleme für die sich offenbarenden Lernschwierigkeiten verantwortlich gemacht.

 

An diesem Punkt setzt unsere persönliche Förderung und Beratung an.

 

Ziel ist es, die Eltern und ihr Kind darin zu bestätigen ,  was dieses  ganz unabhängig von den belastenden schulischen Faktoren zu leisten im Stande ist. 

 

Oft sind die notwendigen Umstrukturierungen nur durch ein konsequentes Konzept der Ermutigung möglich.

Wo Sie uns finden:

 

Darmstadt:

 

Rossdörfer-Str. 71

64287 Darmstadt

 

Telefon

O6151 / 1524401

 

Bensheim:

 

Darmstädter-Str. 60

06251 / 707480

 

Telefon

06251 / 707480

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pädagogische Förderpraxis 2014

Anrufen

E-Mail